Climax EU D

 

Low-e 1.1 Glas als Verbundsicherheitsglas, das durch Magnetron Beschichtung veredelt wurde. Verbindet die niedgrien Emissivität Eigenschaften und einen hohen Sonnenfaktor von Climax EU mit dem Sicherheitsglas Defender

 

Geeignet ist der Einbau in Verglasungen, wobei die Sicherheitsanforderungen und die Notwendigkeit eines hohen Wärmecomforts zusammen kombiniert werden können.

 

Climax EU D auch auf basis-extraclear zur Vertürung.

 

 

Vorschrift zur Verwendung:

 

Lagerung: Climax EU D ist in einem trockenem und luftigen Lagerort einzustellen. Ein beschlagen mit Feuchtigkeit ist generell zu verhindern. Bei Feuchtigkeit Beschlag kommt es zur Oxitation der Metallischen Beschichtung – dies führt zur Zersetzung der Funktionsschicht.

 

Handhabung und Verarbeitung: Climax EU D findet Grundsätzlich Anwendung im Scheibenaufbau einer Isolierverglasung, mit der beschichteten Seite zur internen Verlglasung gerichtet.

 

Den direkten Kontakt mit der beschichteten Oberfläche ist zu vermeiden. Für die Handhabung benutzen Sie saubere Handschuhe aus weicher Baumwolle. Benutzen Sie beim Auflegen auf dem Zuschneide Tisch zwischen Sauger und beschichteten Oberfläche einen Schutz.

 

Legen Sie das Glas auf den Schneidetisch mit der beschichteten Seite nach oben. Schneiden Sie das Glas von der beschichteten Seite aus und benutzen Sie ein spezielles Öl.

 

Reinigung: verwenden Sie eine geeignete Waschmaschine mit entsprechenden Bürsten für Beschichtete Gläser.